Skitouren Schneeglocke (3215 m) und Sonntagsspitze (2.822 m)

(ST-2024-DS-10)

Beschreibung

Am 1. Tag geht es ab Partenen mit Seilbahn und Kleinbus in einer faszinierenden Fahrt durch enge Stollen zum Silvretta Stausee auf 2030 m. Zunächst steigen wir zur Klostertaler Umwelthütte (2362 m) auf und entledigen uns allen überflüssigen Gepäcks. Weiter geht es unschwer zum Gipfelaufbau der Schneeglocke bis auf ca. 3140 m. Dann gilt es ca. 40 Hm über eine Steilstufe zu überwinden. Der restliche Weg zum Gipfel ist dann wieder weniger steil. Auf uns wartet ein traumhaftes Abfahrtsgelände.
Am 2. Tag steigen wir unschwer auf zur Sonntagsspitze (2882 m). Nach der Abfahrt vom Gipfelhang steigen wir zum Litznersattel (2740 m) auf und fahren ab zum Vermuntstausee (1753 m). Je nach Verhältnissen können wir noch den Sattelkopf (2863 m) mitnehmen. Mit Kleinbus und Seilbahn geht es zurück ins Tal.
Die Klostertaler Umwelthütte ist eine buchbare Selbstversorgerhütte. Abends werden wir uns ein gemeinsames Essen zubereiten. Fürs Frühstück sorgt jeder selbst. Das Seilbahnticket kostet ca. 40,- €.

Voraussetzungen

Kondition für 1260 Hm, ca. 4,5 h Aufstieg, im Gipfelzustieg zur Schneeglocke ist ein ca. 40 m hohes Steilstück mit  40° zu überwinden, sichere Spitzkehre im Aufstieg sowie sicheres Abfahren im freien Tourengelände, Beherrschen der LV-Suche

Ausrüstung

Ausrüstungsliste Skitour, Steigeisen, Hüttenschlafsack, Wechselwäsche für die ÜbernachtungXY

Details

Termindetails
Sa. 13.04.2024 - So. 14.04.2024
Vorbesprechung

-

Treffpunkt

Parkplatz Donaubad - direkt an der Einfahrt

Zielort

Partenen/Montafon/Klostertaler Umwelthütte

Anreisehinweis

Abfahrt: 5:00 Uhr

Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung
Anmeldung bis
24.03.2024
Preis
Kosten Sektion Neu-Ulm: 50,00
Kosten andere Sektion: 62,50
Anzahlung Übernachtung: 10,00
Maximale Teilnehmeranzahl
7