Altes Höfle - Unsere Sektionshütte

Selbstversorgerhütte des Alpenvereins Sektion Neu-Ulm

unbewirtschaftet

Das „Alte Höfle“ ist eine DAV-Selbstversorgerhütte. Die Hütte kann sowohl von Mitgliedern des Alpenvereins als auch von Nichtmitgliedern gebucht werden.


In der Regel befinden sich mehrere Gruppen gleichzeitig auf dem Alten Höfle. Sämtliche Speisen u. Getränke dürfen (müssen) mitgebracht werden. Eine komplett ausgestattete Kücheneinrichtung steht bereit.

Die Hütte befindet sich in der Ortschaft „Gunzesried-Säge“ am Ende des Gunzesrieder Tals im Allgäu. Die Hütte liegt 966m hoch in herrlicher Wiesen- und Waldlandschaft. Im Norden verläuft die Nagelfluhkette (zwischen 1700 und 1900 m hoch) und im Süden liegen die Berge der Hörnergruppe mit Höhen von 1400 bis 1700 m. Also ein idealer Standort für Leute, die sich wieder mal treffen wollen und nebenbei auf Wanderungen, bei Bergtouren, mit dem Bike oder im Winter auf Tourenski oder Schneeschuhen eine großartige Landschaft genießen möchten. Sie ist auch ein idealer Standort für Familien, die Ihren Kindern wieder mal „Natur Pur“ zeigen wollen.

Reservierung

Kontakt

Bernhard Kühner

Anfrage

Telefon Geschäftsstelle: 0731-60307520

Details

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

Höhe
966 m
Allgemeine Hinweise

?? Schlafplätze stehen den Gästen zur Verfügung. Dazu kommt ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit Kachelofen, Sonnenterrasse, Zentralheizung, Waschräume mit warmen Duschen und komfortabler Selbstversorgerküche. Unser Selbstversorgerhaus mit vollständig eingerichteter Küche wird gerne von Gruppen und Familien besucht. In nächster Nachbarschaft befinden....
 

Check-in

zwischen ??  und ??? Uhr


Mitbringen:

  • 5ct Münzen
  • Essen, Getränke
  • Hüttenschuhe, Hausschuhe
  • Matratzenbezug und Bettwäsche oder Schlafsack sind zwingend vorgeschrieben. Wolldecken und Kissen sind vorhanden. Für Mehrtageswanderer: Hüttenschlafsack ist ausreichend, Bettwäsche kann auf der Hütte für 5 € gemietet werden; dafür bitte den Hüttenreferenten kontaktieren.
Schlafplätze

??? Zimmerlager, ?? Lager

Preise

Mitglieder der Sektion Neu-Ulm können bis maximal 12 Monate im Voraus buchen, Mitglieder anderer Sektionen und Nichtmitglieder maximal sechs Monate im Voraus. In den Ferien haben Familien Vorrang, deshalb können größere Gruppen nur kurzfristig und je nach Verfügbarkeit buchen. 

Es gelten folgende Preise (inkl. Duschen und Kurbeitrag):

Mitglieder aller DAV - Sektionen

  • Erwachsene: 14,00 €
  • Kinder / Jugendliche (6 bis 16 Jahren): 9,00 €
  • Kinder unter 6 Jahren: 3,00 €

Nicht-Mitglieder

  • Erwachsene: 22,00 €
  • Kinder / Jugendliche unter 16 Jahren: 12,00 €

Sonderzahlung für Tagesgäste:

  • je Tag ohne Übernachtung 3,- €

Stornogebühren:

  • bis 6 Wochen vor Anreise vollständige Rückerstattung der Anzahlung
  • bei späterer Absage keine Rückzahlung der Anzahlung
  • Die Teilnehmerzahl wird 6 Wochen vor Aufenthalt verbindlich. Erhöhung der Personenzahl ist auf schriftliche Anfrage möglich. Bei mehr als drei Änderungen kann aufgrund erhöhtem Arbeitsaufwand eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 7,50 € erhoben werden.
Geografische Position
Anreisehinweis

Anfahrt:

Schnellste Strecke: Von der A7 am Autobahndreieck Allgäu auf die A980 (Schild Oberstdorf) bis zur Ausfahrt Waltenhofen und weiter auf der neuen Schnellstraße B19 Richtung Oberstdorf bis Ausfahrt Sonthofen / Gunzesried, dort links (Schild Gunzesried). Nach den Orten Rieden u. Bihlerdorf links ab nach Gunzesried und dort durch den Ort weiter bis Gunzesried-Säge. Vor dem Ortseingang direkt links neben der Einfahrt zum öffentlichen Parkplatz führt ein Feldweg 300 m bis zum Höfle-Parkplatz (ca. 50 m vor der Hütte).
Dort bitte quer einparken und den Rettungsweg unbedingt frei lassen. Weiterfahrt bis zur Hütte ist auch bei zufällig offener Schranke verboten. Zum Gepäcktransport findet sich im Holzschuppen hinter dem Haus ein Handwagen. Fahrzeuge auf keinen Fall in die Wiese stellen, auch wenn dort kein Zaun ist. Ist der Parkplatz bereits voll, dann nach dem Ausladen auf dem öffentlichen Parkplatz parken. Im Winter und bei Schnee ist grundsätzlich der öffentliche Parkplatz zu benutzen. Dazu  ist beim Hüttendienst die „WalserCard“ erhältlich.

Verantwortliche Person(en)
Hüttenwart: Bernhard Kühner